Blacklist und Whitelist

Am 9. November 2018 wurde die Verordnung der Datenschutzbehörde über Verarbeitungsvorgänge, für die eine Datenschutz-Folgenabschätzung durchzuführen ist (DSFA-V), die sog. "Blacklist", im Bundesgesetzblatt veröffentlicht. Die Blacklist normiert die Verarbeitungsvorgänge, für die eine Datenschutz-Folgenabschätzung durchzuführen ist. 

Sofern die Verarbeitung rechtmäßig im Sinne der Art. 6, Art. 9 und 10 DSGVO erfolgt und keine Datenverarbeitung gemäß der Verordnung der Datenschutzbehörde über die Ausnahmen von der Datenschutz-Folgenabschätzung (DSFA-AV), BGBl. II Nr. 108/2018 (sog. "Whitelist"), vorliegt, ist nach Maßgabe der Verordnung jedenfalls eine Datenschutz-Folgenabschätzung durchzuführen.

DPMSreport unterstützt Sie bei der Erstellung Ihrer Datenschutzfolgeabschätzungen. Anhand eines Eingabeassistenten können Sie Ihre Verarbeitung beschreiben, mögliche Risiken bewerten, mögliche Folgen dokumentieren und alle sonstigen vorgeschriebenen Elemente einer Datenschutz-Folgenabschätzung erstellen.


Drucken   E-Mail